Hüttenwanderung mit Kindern

Gestellt von: Marc D., am: 07.07.2018 18:19
Kategorie: Bergsport
Region: Dolomiten

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten mit unseren beiden Jungs (8 und 11 Jahre, körperlich fit, trittsicher und schwindelfrei) eine mehrtägige Hüttenwanderung in den Dolomiten machen. Wir planen ca. 4-5 Hüttenübernachtungen. Welche Tour könnten Sie uns empfehlen? Ist es möglich, den Dolomitenhöhenweg 1 dementsprechend abzukürzen?

Vielen Dank für Ihre Antwort und herzliche Grüße
Marc D.

1 Antwort/Kommentar


Von: suedtirol.com, am: 09.07.2018 09:06:34

Guten Tag Marc,

die verschiedenen Dolomiten-Höhenwege sind sicherlich eine gute Wahl. Sie können sich auch dafür entscheiden, den jeweiligen Höhenweg nur zur Hälfte bzw. eine Teilstrecke mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder per Taxi zu bewältigen. 

Den Dolomiten-Höhenweg 1 können Sie z.B. vom Pragser Wildsee bis zum Falzarego-Pass machen. Der Höhenweg Nr. 2 kann von Brixen bis zum Fedaia-Stausee geplant werden. Es stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen.

Wir wünschen eine gute Planung!

Elisabeth - Team www.suedtirol.com

Weitere Links
Südtirols beste Tipps
DEU   |    ITA   |    ENG   |